Basketball Bundesliga
Frankfurter Erfolgsserie hält an

Die Frankfurt Skyliners bleiben weiterhin härtester Konkurrent von Spitzenreiter Brose Baskets Bamberg. Die Hessen besiegten die Walter Tigers Tübingen mit 79:76.

Die Frankfurt Skyliners bleiben in der Basketball-Bundesliga weiter der erste Verfolger von Spitzenreiter Brose Baskets Bamberg. Am zehnten Spieltag feierten die Hessen beim 79:76 (39:37)-Erfolg über die Walter Tigers Tübingen bereits den siebten Liga-Sieg in Folge. Überragender Korbjäger war der US-Amerikaner Dashaun Wood der 34 Punkte zum Erfolg der Skyliners beisteuerte. Nach dem sechsten Heimerfolg ist Frankfurt mit 16:4 Punkten Tabellenzweiter.

Gute Nachrichten gab es auch aus dem St. Katharinen-Krankenhaus der Main-Metropole. Frankfurts Ajene Malaki Moye, der am Montag einen Schlaganfall erlitten hatte, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der 28 Jahre alte Kalifornier durfte das Hospital aber noch nicht verlassen.

Derweil konnte sich Phoenix Hagen mit einem 96:89 (52:44)-Heimsieg über ratiopharm Ulm zumindest vorübergehend auf den elften Tabellenplatz verbessern. Die Phantoms Braunschweig setzten sich mit 74:56 (40:33) gegen BG Göttingen durch. In einer vorgezogenen Partie des 17. Spieltags gewannen die Artland Dragons mit 80:65 (42:32) gegen TBB Trier.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%