Basketball Bundesliga
Ludwigsburg landet wichtigen Sieg über Quakenbrück

Im Kampf um einen Play-off-Platz in der Basketball-Bundesliga hat ENBW Ludwigsburg wichtige Zähler gesammelt. Gegen den direkten Konkurrenten Artland Dragons Quakenbrück setzten sich die Süddeutschen 88:83 durch.

Ein weiterer Schritt in Richtung der Play-offs der Basketball-Bundesliga ist ENBW Ludwigsburg am 21. Spieltag gelungen. Die Schwaben gewannen mit einiger Mühe 88:83 (46:31) gegen die Artland Dragons Quakenbrück, die mit 20:22 Punkten wieder um Platz acht zittern müssen. Durch die Niederlage der Dragons dürfen die punktgleichen Telekom Baskets Bonn nach dem ungefährdeten 80:68 (48:37) gegen die sellbytel Baskets Nürnberg wieder hoffen. Ludwigsburg weist als Sechster 24:18 Punkte auf.

Im Kellerduell unterlag die BG Karlsruhe gegen Ex-Meister Bayer Leverkusen 72:78 (44:48). Die Giessen 46ers behielten gegen den Tabellennachbarn Walter Tigers Tübingen mit 81:74 (50:32) die Oberhand.

Vor 2 200 Zuschauern in Ludwigsburg hatten die Gastgeber die Partie drei Viertel lang im Griff und führten bereits mit 20 Punkten Unterschied, ehe die Dragons noch einmal herankamen. Dank einer starken Leistung von Brian Boddicker (20 Punkte) schaukelten die Schwaben den Sieg mit Glück über die Zeit. Marko Bulic war mit 21 Punkten bester Werfer der Gäste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%