Basketball Bundesliga
Ludwigsburg schlägt Trier, Oldenburg feiert Sieg

ENBW Ludwigsburg hat in der Basketball-Bundesliga mit einem 84:81-Sieg gegen TBB Trier die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Oldenburg feierte beim 73:70 nach Verlängerung gegen Paderborn den ersten Saisonsieg.

In der Basketball-Bundesliga hält der unverhoffte Höhenflug von ENBW Ludwigsburg weiter an. Die Mannschaft von Trainer Silvano Poropat besiegte TBB Trier am sechsten Spieltag 84:81 (45:30) und führt die Liga als einziges ungeschlagenes Team mit 10:0 Punkten vor Titelfavorit Alba Berlin und Meister Rheinenergie Köln (je 8:2) an.

Bonn punktgleich mit Köln

Punktgleich mit dem rheinischen Rivalen belegen die Telekom Baskets Bonn nach dem schwer erkämpften 83:78 (72:72, 34:33)-Heimsieg nach Verlängerung gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück den vierten Rang.

Der sechste Spieltag wird mit den Begegnungen der Brose Baskets Bamberg gegen die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt am kommenden Dienstag (19.30 Uhr) und Alba Berlin gegen Aufsteiger Paderborn Baskets am Mittwoch (19.30 Uhr) komplettiert.

Erster Saisonsieg für Oldenburg

Im Tabellenkeller konnte EWE Baskets Oldenburg durch ein 73:70 (64:64, 34:24) nach Verlängerung bei den Paderborn Baskets den ersten Saisonsieg verbuchen. Für Aufsteiger Paderborn (6:6) war es die erste Heimniederlage seit drei Jahren. Ohne Punkt am Tabellenende bleiben unterdessen die sellbytel Baskets Nürnberg nach einem 73:90 (42:43) gegen Aufsteiger ratiopharm Ulm (6:6).

Die New Yorker Phantoms Braunschweig feierten beim 75:72 (37:35) gegen die Walter Tigers Tübingen den dritten Saisonerfolg. Weiterhin auf den ersten Sieg warten die Giessen 46ers, die auch bei der BG Karlsruhe mit 61:79 (23:39) verloren.

In Ludwigsburg tat sich der Tabellenführer vor 2 600 Zuschauern nach gutem Beginn in der zweiten Halbzeit schwer. Zwei Minuten vor dem Ende führten sogar die Gäste (77:76). Beim Sieger überzeugte Pavelas Cukinas mit 19 Punkten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%