Basketball Bundesliga
Ludwigsburg und Bonn lösen letzte Play-off-Tickets

Durch einen 90:86-Sieg über TBB Trier hat sich ENBW Ludwigsburg in der Basketball-Bundesliga noch einen Play-off-Platz erkämpft. Die Telekom Baskets Bonn sicherten sich durch ein 84:70 in Gießen die Play-off-Teilnahme.

Erst am letzten Vorrunden-Spieltag der Basketball-Bundesliga (BBL) haben sich ENBW Ludwigsburg und die Telekom Baskets Bonn die letzten Play-off-Plätze sichern können. Ludwigsburg gewann das entscheidende Duell gegen den direkten Konkurrenten TBB Trier 90:86 (47:38) und stürzte die Gäste damit auf den neunten Platz, die Bonner setzten sich bei den Giessen 46ers mit 84:70 (43:35) durch und schafften noch den Sprung auf Rang sieben.

Unterdessen geht der siebenmalige deutsche Meister Alba Berlin als Nummer eins in die Meisterrunde. Die "Albatrosse" gewannen das "Endspiel" um die Spitzenposition gegen Titelverteidiger GHP Bamberg knapp mit 80:75 (41:40) und hielten den fränkischen Verfolger damit auf Distanz.

Nürnberg und Braunschweig abgestiegen

Im Kampf gegen den Abstieg kassierte Aufsteiger sellbytel Baskets Nürnberg eine 66:85 (29:40)-Niederlage bei der BG Karlsruhe und muss gemeinsam mit BS Energie Braunschweig den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Vize-Meister Deutsche Bank Skyliners rettete sich durch das 70:58 (44:27) gegen die EWE Baskets Oldenburg wie die Karlsruher in letzter Sekunde vor dem Abstieg.

Rheinenergie Köln behauptete den dritten Platz im Duell gegen Aufsteiger Eisbären Bremerhaven mit einem 77:71 (36:31)-Erfolg, die Artland Dragons Quakenbrück belegen nach dem 66:57 (32:26)-Sieg bei den Walter Tigers Tübingen hinter den Eisbären Rang fünf. Die Bayer Giants Leverkusen bezwangen Braunschweig 98:91 (35:48).

Berlin (1.) muss sich nun im Play-off-Viertelfinale ab dem 30. April im "best-of-five"-Modus mit Oldenburg (8.) auseinandersetzen, Bamberg (2.) trifft auf Bonn (7.). Zudem spielt der Pokalsieger aus Köln (3.) gegen Ludwigsburg (6.), Bremerhaven (4.) kämpft gegen Quakenbrück (5.) um den Einzug in die Vorschlussrunde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%