Basketball Bundesliga
Ludwigsburg wieder mit Alba auf Augenhöhe

Titelkandidat Ludwigsburg ist durch einen 82:75-Erfolg gegen Bremerhaven wieder punktgleich mit Spitzenreiter Berlin. Im zweiten Spiel am Samstag setzte sich Oldenburg mit 90:78 gegen Ulm durch.

Titelkandidat ENBW Ludwigsburg ist nach dem Ausrutscher bei den Giessen 46ers in der Basketball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Durch den 82:75 (42:32)-Erfolg gegen die Eisbären Bremerhaven am 20. Spieltag haben die Schwaben wie Spitzenreiter Alba Berlin 32:8 Punkte auf dem Konto.

Dabei schnupperten die Gäste aus Bremerhaven noch kurzzeitig an einem Sieg, als sie sieben Minuten vor Schluss erstmals in Führung gingen (54:53). Doch Ludwigsburg drehte das Spiel gegen die nun sechstplatzierten Eisbären wieder zu seinen Gunsten. Bester Werfer der Ludwigsburger vor 2 900 Zuschauer war Je´Kel Foster mit 16 Punkten, für Bremerhaven erzielten Adam Chubb und Zigimantas Jonusas je 18 Zähler.

Im zweiten Spiel des Samstagabends setzten sich die EWE Baskets Oldenburg mit 90:78 (46:27) gegen ratiopharm Ulm durch. In dem Duell der zuvor punktgleichen Teams gab Oldenburg von Beginn an den Ton an, ließ Ulm jedoch im dritten Viertel zwischenzeitlich von 21 auf vier Punkte herankommen. Durch den letztlich verdienten Sieg verbesserten sich die Baskets mit nun 20:20 Punkten auf Rang acht, Ulm ist Elfter. Für Oldenburg markierte Desmond Penigar 22 Punkte, bei den Gästen war Konrad Wysocki mit 16 Punkten bester Korbschütze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%