Basketball Bundesliga
Meister Köln verpatzt den Saisonauftakt

Der deutsche Meister Rheinenergie Köln hat einen echten Fehlstart in die neue Saison der Basketball-Bundesliga hingelegt. Bei den Walter Tigers Tübingen unterlagen die Domstädter am ersten Spieltag mit 71:81.

Den Saisonauftakt hat sich Rheinenergie Köln mit Sicherheit ganz anders vorgestellt, als er letztlich verlaufen ist. Für den deutschen Meister gab es am ersten Spieltag der Basketball-Bundesliga eine ernüchternde 72:81 (31:32)-Pleite bei den Walter Tigers Tübingen. Vor 3 100 Zuschauern verspielten die überheblichen Domstädter zum Ärger von Trainer Sasa Obradovic im letzten Viertel einen Neun-Punkte-Vorsprung gegen die dann mit 14:0 Zählern in Folge erfolgreichen Tübinger. Marcus Faison und Demond Mallet waren beste Korbwerfer der Kölner, Rasko Katic (23) und Ajene Moye (15) erzielten die meisten Punkte beim Sieger.

Die Bayer Giants Leverkusen begannen die Saison mit einem 95: 83 (44:42) gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig. Vor 2 500 Zuschauern waren Brandon Woudstra (26) und Allen Derrick (23) beste Werfer der Farbenstädter, Milko Bjelica (22) auf Seiten Braunschweigs.

Für Aufsteiger Schröno Paderborn Baskets begann die Bundesliga mit einer 71:84 (46:43)-Niederlage bei den Artland Dragons Quakenbrück. Vor 3 000 Zuschauern waren Adam Hess (28) und Filiberto Rivera (21) beste Werfer beim Sieger, Steven Michael Esterkamp (23) beim Neuling.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%