Basketball Bundesliga
Norden gewinnt BBL-Allstar-Game

Die Nord-Auswahl hat das Allstar-Game der deutschen Basketball-Bundesliga (BBL) deutlich mit 104:88 (49:48) gewonnen. Bester Werfer war dabei Julius Jenkins von alba Berlin, der 22 Punkte für das Siegerteam markierte.

Der Norden hat das Allstar-Game der Basketball-Bundesliga (BBL) souverän gewonnen. Die vom Berliner Luka Pavicevic trainierte Auswahl bezwang in Mannheim den Süden mit 104:88 (49:48) und feierte damit bereits den 15. Erfolg im 17. Vergleich.

Die Partie war vor 9 334 Zuschauern in der SAP-Arena der Höhepunkt nach einer gelungenen Veranstaltung mit Show-Acts und sportlichen Top-Leistungen. Angeführt vom überragenden Alba-Star Julius Jenkins, der 22 Punkte erzielte, legte die Nordauswahl im dritten Viertel den Grundstein zum Sieg.

Bis zur Pause hatte die von Bundestrainer Dirk Bauermann geleitete Süd-Auswahl, die in dem Frankfurter Derrick Allen (13 Punkte) den besten Werfer aufwies, die Partie offen gestalten können. Besser machte es die Südmannschaft der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (Nbbl), die 65:47 gegen den Norden gewann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%