Basketball Bundesliga
Quakenbrück vor dem Aus - Berlin souverän weiter

Quakenbrück muss nach einer Niederlage gegen Bonn um den Einzug ins Halbfinal-Play-off bangen. Berlin dagegen steht mit einem Sieg gegen Bremerhaven als erster Halbfinalist fest.

Die Artland Dragons Quakenbrück stehen im Spiel um den Einzug ins Halbfinal-Play-off vor dem Aus. Die Dragons unterlagen den Telekom Baskets Bonn 76:77 (43:36) und liegen in der Serie "best of five" mit 1:2 im Hintertreffen. Damit fehlt den Rheinländern nur noch ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale.

Der siebenmalige deutsche Basketball-Meister Alba Berlin ist als erste Mannschaft ins Play-off-Halbfinale eingezogen. Die Berliner besiegten die Eisbären Bremerhaven souverän mit 95:73 (55:33) und entschieden die Serie "best of five" mit 3:0 für sich.

In Berlin avancierte Immanuel Mcelroy mit 25 Punkten vor 7 618 Besuchern zum Matchwinner in einer einseitigen Partie.

Vor 3 000 Zuschauern in Quakenbrück fiel die Entscheidung in einer spannenden Begegnung mit der Schlusssirene als Jeremiah William Davis den entscheidenden Korb der Gäste erzielte. Bei Bonn glänzte John Bowler mit 21 Punkten, die Gastgeber hatten in Darius Hall (14 Zähler) ihren besten Werfer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%