Basketball Bundesliga
Reyes-Napoles positiv getestet und suspendiert

Die BBL hat den nächsten Dopingfall. Fünf Tage nach Nate Fox von den Bayer Giants Leverkusen ist auch Ermen Reyes-Napoles von Science City Jena positiv auf THC getestet worden.

Innerhalb von nur einer Woche muss sich die Basketball-Bundesliga mit einem zweiten Dopingfall beschäftigen. Nur fünf Tage nach der Suspendierung von Nate Fox (Bayer Giants Leverkusen) ist Ermen Reyes-Napoles von Science City Jena in der A-Probe ebenfalls positiv auf die Substanz Tetrahydrocannabinol (THC), Wirkstoff im Haschisch bzw. Marihuana, getestet worden. Reyes-Napoles wurde von der Anti-Doping-Kommission des Deutschen Basketball-Bundes mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb suspendiert.

"Ich habe den Spieler damit konfrontiert und er hat es sofort zugegeben", sagt Trainer Sean Mccaw. Der Science-City-Coach verurteilte das Handeln des Aufbauspielers scharf, sprach von einer schlimmen Stunde des Jenaer Basketballs. Auf eine B-Probe wird nach dem Eingeständnis von Reyes-Napoles verzichtet. Eine Entscheidung über die Zukunft des Spielers in Jena soll auf einer Gesellschafterversammlung gefällt werden.

Der 18-Jährige hatte nach dem Spiel am 29. Februar gegen ENBW Ludwigsburg 2008 eine Urinprobe abgegeben, die Analyse wurde vom Institut für Dopinganalytik und Sportbiochemie in Dresden durchgeführt. "Für uns ist dieser erneute Dopingfall überhaupt nicht nachvollziehbar. Die Spieler wissen, dass Doping - in welcher Form auch immer - nichts im Sport verloren hat und dass unser Kontrollsystem funktioniert. Mit Verstößen gegen die ihnen bekannten Dopingbestimmungen schaden sie sich nicht nur selbst, sondern auch dem gesamten Sport", sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%