Basketball Bundesliga: Verletzter Mamic stattet Alba einen Besuch ab

Basketball Bundesliga
Verletzter Mamic stattet Alba einen Besuch ab

Matej Mamic wird am Mittwoch, knapp acht Wochen nach seinem tragischen Sturz im Spiel gegen Trier, Alba Berlin einen Besuch abstatten. Mamic beobachtet die Partie gegen Braunschwieg von der Tribüne aus.

Matej Mamic ist zurück: Der Basketball-Profi wird acht Wochen nach seinem unglücklichen Sturz im Bundesligaspiel gegen TBB Trier und folgenden Lähmungserscheinungen Alba Berlin am Mittwoch einen Besuch abstatten. Der an der Halswirbelsäule verletzte Kapitän des siebenmaligen deutschen Meisters ist zwar immer noch im Unfallkrankenhaus Berlin in stationärer Behandlung, doch sein Arzt Andreas Niedeggen gab ihm grünes Licht für den Besuch der Bundesliga-Partie gegen BS/Energy Braunschweig (19.30 Uhr). Nach dem Spiel will Mamic den Fans über den Stand seiner Genesung Auskunft geben.

Der Kroate hofft mittlerweile, eines Tages auch selbst wieder Basketball spielen zu können. "Mein erstes Ziel ist es, ein normales Leben führen zu können. Aber ich wäre nicht Matej, wenn ich nicht wieder spielen wollte", hatte der 30-Jährige schon zwei Wochen nach dem Unfall bei einer Pressekonferenz erklärt. Dabei war anfangs nicht einmal klar, ob er jemals ohne Rollstuhl auskommen würde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%