Basketball EM
Sven Schultze darf nicht mit zur EM

Nationaltrainer Dirk Bauermann muss noch einen Spieler für die EM in Spanien nachnominieren. Flügelspieler Sven Schultze wurde wegen Pulsunregelmäßigkeiten von Teamarzt Dr. Thomas Neundorfer nach Hause geschickt.

Für Sven Schultze ist die Basketball-Europameisterschaft bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen hat. Beim 29 Jahre alten Flügelspieler wurden nach dem Testspiel am vergangenen Dienstag gegen Spanien (56:72) Pulsunregelmäßigkeiten festgestellt. Teamarzt Dr. Thomas Neundorfer verfügte daher aus präventiven Gründen die Heimreise des Spielers, die deutsche Nationalmannschaft muss bei der EM in Spanien (3. bis 16. September) also ohne Schultze auskommen. Bundestrainer Dirk Bauermann wird in Kürze einen Akteur in den zwölfköpfigen Kader nachnominieren.

Italien-Legionär Schultze von Snaidero Udine befindet sich derzeit zur umfassenden Diagnostik in Deutschland. Wann das Ergebnis der Untersuchung feststehen wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Fest steht jedoch, dass Schultze in den kommenden Tagen keinen Leistungssport ausüben kann und daher nicht in den EM-Kader zurückkehren wird.

Die deutsche Mannschaft bestreitet ihr Auftaktspiel in der Vorrunde am kommenden Montag (18.00 Uhr/live im DSF) in Palma gegen Tschechien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%