Basketball Euroleague
Gegen Barcelona zählt für Alba nur ein Sieg

Alba Berlin ist heute im Euroleague-Spiel gegen Barcelona zum Siegen verdammt. Die "Albatrosse" stehen am Tabellenende, nur ein Erfolg wahrt die Chancen aufs Viertelfinale.

Zum Ende der spanischen Woche ist der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin heute in der Euroleague zum Siegen verdammt. Eine Woche nach der 84:87-Niederlage gegen Real Madrid muss die Mannschaft von Trainer Luca Pavicevic beim FC Regal Barcelona (20.45/live bei Eurosport) gewinnen, um eine realistische Chance aufs Viertelfinale zu wahren.

"Wir brauchen hier nicht gebückt aufzutreten. Wir müssen alles mobilisieren. Vielleicht gelingt uns ja eine Überraschung", sagte Alba-Geschäftsführer Marco Baldi. Für die Berliner ist das dritte Zwischenrunden-Spiel fast schon ein Endspiel. Nach den Niederlagen bei Maccabi Tel Aviv (65:96) und gegen Madrid stehen die Berliner auf dem vierten und letzten Tabellenplatz.

Mitwirken von Sesay fraglich

Fraglich ist der Einsatz von Ansu Sesay. Der Flügelspieler flog zwar mit in die katalanische Hauptstadt, laboriert aber immer noch an seiner Innenbanddehnung im rechten Knöchel, die er im Bundesliga-Spiel bei den Telekom Baskets Bonn (66:80) erlitten hatte. "Es wird schwierig mit meinem Einsatz" meinte der 2,06m große Sesay. "Wir hoffen, dass er dabei ist", sagte Pavicevic. Eine Entscheidung fällt erst in letzter Minute.

Besonderer Leckerbissen für alle Basketball-Fans: Eurosport wird alle restlichen Zwischenrunden-Begegnungen der Berliner im Fernsehen übertragen. "Darüber freuen wir uns natürlich sehr", sagte Baldi am Mittwoch kurz nach der Ankunft in Barcelona.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%