Basketball Europapokal
Neue Hoffnung für Köln - Alba vor dem Aus

Während Rheinenergie Köln im Fiba-Europacup nach dem 75:73 gegen Dynamo Moskau wieder von der nächsten Runde träumen darf, steht Alba Berlin im Uleb-Cup nach der 80:97-Pleite bei Aris Saloniki vor dem Aus.

Für den deutschen Serienmeister Alba Berlin ist der Ausflug in den Uleb-Cup so gut wie beendet. Dagegen können die Basketballer des Liga-Konkurrenten Rheinenergie Köln im Fiba Europacup wieder hoffen. Für die Rheinländer begann die Zwischenrundenserie mit einem 75:73 (32:49)-Heimsieg über den Mitfavoriten Dynamo Moskau. Die "Albatrosse" setzten ihren Tiefflug mit einer 80:97 (45:52)-Niederlage bei Aris Saloniki weiter fort.

In Griechenland kassierten die Berliner ihre zwölfte Uleb-Niederlage in Folge und haben damit nur noch äußerst theoretische Chancen auf die nächste Runde. Dabei hielt der Bundesliga-Spitzenreiter zunächst gut mit. Zweimal kämpften sich die Gäste bis auf wenige Punkte an die Hausherren heran, doch in der Schlussphase machte der zehnmalige griechische Meister mit einer Serie von 12:0 Punkten wieder alles klar.

Entscheidendes Manko von Alba war die schwache Wurfausbeute von 37 Prozent, zudem stoppten sich die Berliner mit 32 Fouls immer wieder selbst. Bester Alba-Werfer war noch Jovo Stanojevic mit 17 Punkten.

In Köln sahen 969 Zuschauern eine grandiose Aufholjagd der Domstädter. Nach einem 17-Punkte-Rückstand zur Pause drehten die Rheinländer zum Ende der Begegnung die Partie. 19 Sekunden vor Schluss gingen die Hausherren mit zwei Freiwürfen von Immanuel Mcelroy entscheidend in Führung und verteidigten diese bis zum Ende des Spiels. Überragender Akteur für die Gastgeber war der Amerikaner Glen Mcgowan mit 29 Punkten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%