Basketball International
Bonner Basketballer bewingen Belgacom

Durch einen 79:64-Erfolg gegen Belgacom Lüttich haben die Telekom Basket Bonn den ersten Eurochallenge-Sieg in der Top16-Runde eingefahren. Bester Bonner Werfer war Moussa Diagne.

Dem deutschen Vizemeister Telekom Baskets Bonn ist am dritten Gruppenspieltag der Top16-Runde in der Eurochallenge der erste Sieg gelungen. Vor 3 810 Zuschauern setzte sich die Mannschaft von Trainer Michael Koch mit 79:64 (30:30) gegen Belgacom Lüttich durch und wahrte damit die Chance auf den Viertelfinaleinzug.

In der Gruppe 1 hat Bonn nun wie Lüttich und Eiffeltowers Den Haag vier Punkte auf dem Konto. Die Vierergruppe führt ungeschlagen Cholet Basket mit sechs Zählern an. Die Franzosen gewannen 85:68 gegen Den Haag.

Gegen Lüttich zeigte Bonn drei Tage nach dem Bundesligasieg gegen den deutschen Serienmeister Alba Berlin erneut eine starke Leistung. Der viermalige Vizemeister setzte sich im dritten Viertel mit einer Serie von 29:11 ab. Bester Werfer bei den Hausherren war der in Senegal geborene US-Profi Moussa Diagne mit 22 Punkten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%