Basketball Nationalmannschaft
Yao-Comeback von deutschen "Riesen" vermiest

Zum Auftakt des WM-Vorbereitungsturniers in China hat Deutschlands Basketball-Nationalteam die Gastgeber mit 82:73 in die Schranken verwiesen. Beim Comeback von Center Yao Ming erzielte Dirk Nowitzki 27 Punkte.

Ein stark verbesserter Dirk Nowitzki hat das deutsche Basketball-Nationalteam zu einem Länderspiel-Sieg über China geführt. Beim Champions Cup in Nanjing feierte der Vize-Europameister dank der 27 Punkte seines NBA-Stars einen 82:73 (33:28)-Erfolg über den Gastgeber, der bei der WM in Japan (19. August bis 3. September) ebenfalls mit dabei sein wird. Im zweiten Turnierspiel trifft die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann am Samstag (13.30 Uhr) auf Brasilien.

Der DBB-Coach zeigte sich nach der Begegnung zufrieden: "Es war ein weiterer wichtiger Schritt. Die Mannschaft hat sich in allen Bereichen verbessert - wie auch Dirk Nowitzki, der besonders in der zweiten Halbzeit stark gespielt hat."

Doch zu Beginn geriet die DBB-Auswahl vor 13 000 Zuschauern in der voll besetzten Arena gegen die Gastgeber um den stark beginnenden 2,28m großen NBA-Profi Yao Ming, der nach einem Fußbruch im April sein Comeback feierte, schnell in Rückstand (5:11), leistete sich in der Anfangsphase zu viele Ballverluste, überzeugte aber wie in den Testspielen zuvor durch eine aggressive Defense. Ademola Okulaja mit einem Dreier und Guido Grünheid schafften frühzeitig die Wende (16:15).

Femerling kontrolliert Yao

In der Folge stellte sich die deutsche Abwehr - allen voran Patrick Femerling (10 Punkte) - besser auf Yao Ming ein und zwang diesen zu einigen Ballverlusten. Danach konnten sich die "Bauermänner" bis zur 18. Minute etwas absetzen (31:21), obwohl Nowitzki seinen Wurfrhythmus noch nicht gefunden hatte. Bis zur Halbzeit konnten die Chinesen die Begegnung offen gestalten. Erst nach dem Wechsel kam Nowitzki besser ins Spiel und traf mit einigen spektakulären Aktionen. In der Schlussphase hatte das DBB-Team die Partie im Griff und sorgte bis zur 34. Minute (70:55) für die Vorentscheidung.

Neben Nowitzki und Femerling überzeugte auch Aufbauspieler Mithat Demirel (9 Punkte). Die Chinesen hatten in ihrem NBA-Star Yao Ming (11 Punkte) ihren besten Schützen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%