Basketball NBA
Auch Pistons können Mavericks nicht stoppen

Mit dem fünften Sieg in Folge haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihre gute Form unter Beweis gestellt. Beim 102:86 über Detroit war Dirk Nowitzki bester Werfer der "Mavs".

Die Dallas Mavericks haben ihre Serie in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auf fünf Siege in Folge ausgebaut. Das Team um den deutschen Nationalspieler Dirk Nowitzki besiegte in eigener Halle die Detroit Pistons 102:86. Die Gäste aus dem US-Bundesstaat Michigan kassierten damit bereits die zweite Niederlage in Folge, nachdem sie zuvor elf Begegnungen hintereinander gewonnen hatten.

In der Tabelle der Western Conference bleiben die Mavericks weiter auf Position drei, knapp hinter den San Antonio Spurs und Spitzenreiter Phoenix Suns. Die Pistons sind im Osten weiter Zweiter hinter den Boston Celtics, die ihrerseits eine überraschende 83:95-Heimniederlage gegen die Charlotte Bobcats hinnehmen mussten.

Furioser Start der Mavericks

Vor 20 362 Zuschauern im American Airlines Center in Dallas führten die Gäste insgesamt gerade einmal 14 Sekunden. Mit dem ersten Wurf der Begegnung hatte Chauncey Billups die Pistons in Front gebracht. In der Folge brannten die heimischen Mavericks ein Offensivfeuerwerk ab. Alleine im Auftaktviertel gelangen Nowitzki und Co. 32 Punkte, während Detroit nur 20 Zähler verbuchen konnte. Bis zur Halbzeit kamen die Gäste zwar noch einmal auf fünf Zähler heran (43:48), doch nach der Pause ließ Dallas nichts mehr anbrennen.

Dirk Nowitzki war dabei zum zehnten Mal in Folge Top-Scorer der Mavericks. Der gebürtige Würzburger traf zehn von 15 Versuchen aus dem Feld und markierte dabei 23 Punkte, Devin Harris steuerte 19 Zähler für die Texaner bei. Bei den Pistons waren Richard Hamilton mit 18 Punkten und Billups mit 16 Zählern die erfolgreichsten Werfer.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Toronto Raptors - Philadelphia 76ers 109:96, Atlanta Hawks - Cleveland Cavaliers 90:81, Boston Celtics - Charlotte Bobcats 83:95, New Jersey Nets - Seattle Supersonics 99:88, New York Knicks - Houston Rockets 92:101, Milwaukee Bucks - Miami Heat 98:92, New Orleans Hornets - Los Angeles Lakers 80:109, Dallas Mavericks - Detroit Pistons 102:86, Phoenix Suns - Indiana Pacers 129:122 n.V., Portland Trail Blazers - Golden State Warriors 109:91, Los Angeles Clippers - Orlando Magic 106:113.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%