Basketball NBA
Bryant führt Lakers zum Sieg

Die Los Angeles Lakers haben sich in der NBA mit 118:110 gegen die Atlanta Hawks durchgesetzt. Kobe Bryant war mit 41 Punkten überragender Akteur.

Dank eines überragenden Kobe Bryant sind die Los Angeles Lakers in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Zwei Tage nach der Niederlage gegen Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks (80:94) setzte sich der Meister 118:110 gegen die Atlanta Hawks durch. Bryant gelangen 41 Punkte und acht Rebounds.

Favoritensiege verbuchten auch der Vorjahresfinalist Orlando Magic und der Titelaspirant Boston Celtics. Den Magic gelang mit 125:116 bei den Toronto Raptors der dritte Saisonerfolg, Boston feierte mit 97:87 gegen die New Orleans Hornets bereits den vierten Sieg in der neuen Spielzeit.

Gleich doppelten Grund zum Feiern gab es für Dwyane Wade. Der 27-Jährige gewann mit den Miami Heat 95:87 gegen die Chicago Bulls und durchbrach die 10 000-Punkte-Marke.

Die Spiele in der Übersicht:

Toronto Raptors - Orlando Magic 116:125, Boston Celtics - New Orleans Hornets 97:87, Miami Heat - Chicago Bulls 95:87, Oklahoma City Thunder - Portland Trail Blazers 74:83, Denver Nuggets - Memphis Grizzlies 133:123, Phoenix Suns - Minnesota Timberwolves 120:112, Los Angeles Lakers - Atlanta Hawks 118:110

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%