Basketball NBA
Bulls bezwingen Jazz bei Europa-Gastspiel

Die Chicago Bulls haben sich im Rahmen des Europa-Gastspiels der NBA in London mit 102:101 gegen die Utah Jazz durchgesetzt. James Johnson erzielte den entscheidenden Korb.

Die Chicago Bulls haben das alljährliche Europa-Gastspiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA in London für sich entschieden. Vor 18 689 Zuschauern in der North Greenwich Arena, bei den Olympischen Sommerspielen 2012 unter anderem Austragungsort der Finalspiele im Basketball, gewann der sechsmalige NBA-Champion am Dienstagabend mit 102:101 gegen die Utah Jazz. In der englischen Hauptstadt ging im dritten Jahr in Folge ein Saison-Vorbereitungsspiel zwischen zwei NBA-Teams über die Bühne. Die neue Spielzeit der populärsten Basketball-Liga der Welt beginnt am 27. Oktober.

Gefeierter Mann des Abends war Lokalmatador Luol Deng. Der britische Nationalspieler, der maßgeblich an der erfolgreichen Qualifikation für die Euro 2009 beteiligt war, sammelte in seinem zweiten Spiel für die Bulls nach mehrmonatiger Verletzungspause 18 Zähler. Die gleiche Punkteausbeute erzielte Rookie James Johnson, der das Spiel mit einem "Buzzer-Beater" kurz vor Schluss entschied.

Bester Werfer auf Seiten der Jazz, die sich zum ersten Mal einem europäischen Publikum präsentierten, war Paul Millsap mit 18 Punkten. Am Donnerstag absolviert Utah auf dem Festland ein weiteres Spiel. Das Team aus Salt Lake City tritt beim 30-maligen spanischen Meister Real Madrid an.

Im Vorfeld des Showspiels bekräftigte NBA-Commissioner David Stern noch einmal, dass in naher Zukunft auch ein reguläres Saisonspiel in Europa stattfinden soll. Schon im kommenden Jahr könnte es klappen. "Nichts ist unmöglich. Wir haben den Spielplan für 2010 noch nicht festgelegt", sagte der NBA-Boss.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%