Basketball NBA
Cavaliers stoppen aufstrebende Bulls

Nach vier Siegen in Folge haben die Chicago Bulls in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA wieder eine Niederlage hinnehmen müssen. Gegen die Cleveland Cavaliers verloren die "Bulls" 108:112 nach Verlängerung.

Im Spitzenspiel der Eastern Conference der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mussten die Chicago Bulls eine schmerzvolle Heimniederlage hinnehmen. Gegen die Cleveland Cavaliers um Superstar Lebron James unterlagen die Bulls 108:112 nach Verlängerung. Bei einem Sieg wären die Gastgeber, die zuvor vier Spiele in Folge gewonnen hatten, in der Tabelle an den "Cavs" vorbeigezogen. Nun beträgt der Rückstand wieder eineinhalb Spiele.

"Das war ein großer Sieg für uns, vor allem die Art und Weise hat mir gefallen", freute sich Cavaliers-Coach Mike Brown nach dem Spiel. "Von der Atmosphäre war das schon ein Play-off-Spiel. Wir hatten die besseren Nerven und haben das Spiel gewonnen", fügte Lebron James hinzu.

Chicago vergibt sicher geglaubten Sieg

Dabei sah Chicago eine Minute vor Ende der Verlängerung schon wieder Sieger aus. Vor 22 960 Zuschauern im United Center führten die Hausherren bereits mit 108:104. Doch die Bulls hatten die Rechnung ohne James gemacht. Der Superstar der Cavaliers brachte sein Team durch ein Drei-Punkte-Spiel wieder auf 107:108 heran. Im Gegenzug verpasste Ben Gordon, die Führung der Gastgeber auszubauen. Stattdessen war es erneut James, der Akzente setzte. Mit seinen Punkten 38 und 39 brachte er seine Mannschaft bei einer Restspielzeit von 20 Sekunden 109:108 in Front.

Weil erneut Ben Gordon zwei Gelegenheiten vergab und die Cavaliers von der Freiwurflinie keine Nerven zeigten, setzten sich die Gäste aus dem US-Bundesstaat Ohio am Ende 112:108 durch. Erfolgreichster Werfer der Chicago Bulls war Ben Gordon mit 37 Punkten, Lebron James erzielte 39 Zähler für Cleveland.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 108:112 n.V., New Jersey Nets - Philadelphia 76ers 86:82, New Orleans Hornets - New York Knicks 103:94 n.V., Portland Trail Blazers - Los Angeles Clippers 86:99.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%