Basketball NBA
Champion San Antonio findet seinen Meister

Die San Antonio Spurs mussten in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine bittere Pille schlucken. Der amtierende Champion unterlag in eigener Halle im Spitzenspiel den Detroit Pistons mit 68:83.

Der amtierende Champion hat seinen Meister gefunden: Die San Antonio Spurs unterlagen im Spitzenspiel der NBA den Detroit Pistons klar mit 68:83. Für die Spurs fand somit eine Serie von zwölf Heimsiegen in Folge ein bitteres Ende. Rasheed Wallace war auf Seiten des NBA-Champs von 2004 mit 27 Punkten und zehn Rebounds der Mann des Abends.

Spurs-Superstar Tim Duncan wurde mit nur 17 Punkten kaltgestellt und konnte die erste Schlappe der Spurs im AT&T-Center seit November 2005 nicht verhindern. Die Spurs bleiben mit einer Bilanz von 27:9 Siegen Erster der Southwest Division, nur noch einen Erfolg vor den Dallas Mavericks um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki. Die Pistons sind mit einer 28:5-Bilanz Spitzenreiter der Central Division.

Die Ergebnisse des Spieltages im Überblick:

San Antonio Spurs - Detroit Pistons 68:83, Phoenix Suns - Golden State Warriors 112:99, Los Angeles Lakers - Cleveland Cavaliers 99:98

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%