Basketball NBA
Cleveland Cavaliers marschieren weiter

Mit einem 107:76 über die Boston Celtics haben die Cleveland Cavaliers eindrucksvoll ihre Vormachtstellung in der Eastern Conference der Basketball-Profiliga NBA unterstrichen.

Die Cleveland Cavaliers sind bereits in Play-off-Form. Das Team um Superstar Lebron James setzte sich in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit 107:76 gegen Titelverteidiger Boston Celtics durch. Die "Cavs" feierten damit bereits den 39. Sieg im 40. Heimspiel. Sollte das Team aus dem US-Bundesstaat Ohio auch das letzte Heimspiel am Mittwoch gegen Philadelphia gewinnen, wäre der bisherige Rekord der Boston Celtics aus der Saison 1985/86 egalisiert.

Vor 20 562 Zuschauern in der Quicken Loans Arena war einmal mehr Lebron James der Star des Abends. Der Forward erzielte 29 Punkte und sieben Assists. Bei den enttäuschenden Celtics kam Paul Pierce als punktbester Spieler seines Teams gerade einmal auf 14 Zähler.

Über eine neue persönliche Bestleistung durfte sich Dwyane Wade beim 122:105-Erfolg seiner Miami Heat über die New York Knicks freuen. Der Guard erzielte 55 Punkte und verpasste den Vereinsrekord von Glen Rice nur um einen Zähler. Mit dem Sieg zementierte Miami Rang fünf in der Eastern Conference. In der ersten Play-off-Runde muss sich das Team aus Florida mit den Atlanta Hawks auseinandersetzen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

New Orleans Hornets - Dallas Mavericks 102:92, Cleveland Cavaliers - Boston Celtics 107:76, Miami Heat - New York Knicks 122:105, Toronto Raptors - Philadelphia 76ers 111:104, Sacramento Kings - San Antonio Spurs 92:95, Los Angeles Lakers - Memphis Grizzlies 92:75.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%