Basketball NBA
Detroit Pistons bauen Serie weiter aus

Die Detroit Pistons ziehen in der NBA weiter ihre Kreise. Mit dem 106:101-Erfolg über die Miami Heat baute Detroit die Erfolgsserie auf neun Spiele ohne Niederlage aus. Chauncey Billups war mit 30 Punkten bester Werfer.

Die Detroit Pistons sind in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA derzeit nicht zu stoppen. Mit dem 106:101-Erfolg über die Miami Heat baute Detroit die Erfolgsserie auf neun Spiele ohne Niederlage aus und stellte einen vereinsinternen NBA-Rekord von 24:3 Siegen auf.

Chauncey Billups mit 30 Punkten und Richard Hamilton (25 Punkte/neun Assists) waren die Matchwinner auf Seiten der Pistons. Neben Billups und Hamilton ragten Rasheed Wallace (21 Punkte) und Ben Wallace mit 14 Rebounds bei Detroit heraus. Auch die guten Quoten der Heat-Superstars Dwyane Wade (33 Punkte/neun Assists) und Shaquille O´Neal (26 Punkte) konnten die dritte Niederlage in zehn Spielen nicht verhindern.

Finley und Duncan beste Werfer der Spurs

In San Antonio brachten unterdessen zwei weitere NBA-Topstars den amtierenden Champion auf die Siegerstraße. Michael Finley (18 Punkte) und Publikumsliebling Tim Duncan (17 Punkte) machten den 111:84-Sieg der Spurs gegen die New Orleans Hornets perfekt. San Antonio feierte damit bereits den vierten Sieg im fünften Spiel.

Beim 112:105-Sieg der Seattle Supersonics bei den Denver Nuggets kam Ray Allen auf eine Saisonbestleistung von 39 Punkten, Rashard Lewis steuerte 27 Zähler zum Erfolg bei.

Der Spieltag im Überblick:

Detroit Pistons - Miami Heat 106:101, San Antonio Spurs - New Orleans Hornets 111:84, Denver Nuggets - Seattle Supersonics 105:112

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%