Basketball NBA
Hornets halten sich weiter schadlos

Gegen die Golden State Warriors feierten die New Orleans Hornets den vierten Sieg im vierten Spiel der NBA. Bei der zweiten Heimpremiere in Oklahoma City gewannen die "Hornissen" 97:93.

Die New Orleans Hornets bleiben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weiter ungeschlagen. Im zweiten Heimspiel der Saison setzten sich die "Hornissen" vor 19 164 Zuschauern in Oklahoma City 97:93 gegen die Golden State Warriors durch und bleiben mit 4:0-Siegen neben den Utah Jazz das einzige noch ungeschlagene Team der NBA. Wegen der von Hurricane Katrina verursachten Schäden tragen die Hornets ihre Heimspiele sowohl in New Orleans als auch in Oklahoma City aus. Chris Paul sorgte mit 22 Punkten und elf Assists für die beste Punkteausbeute auf Seiten der Gastgeber.

Titelverteidiger Miami Heat feierte derweil ohne den verletzten Shaquille O´Neal einen 90:87-Erfolg gegen die Seattle Supersonics. O´Neal verpasste schon das zweite Spiel in Folge aufgrund einer Knieverletzung. Dwyane Wade war auf Seiten der Heat Topscorer mit 31 Punkten.

Der Spieltag im Überblick:

Cleveland Cavaliers - Atlanta Hawks 95:104 n.V., Indiana Pacers - Philadelphia 76ers 97:86, Miami Heat - Seattle Supersonics 90:87, Memphis Grizzlies - Houston Rockets 80:86, New Orleans Hornets - Golden State Warriors 97:93, Los Angeles Lakers - Minnesota Timberwolves 95:88

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%