Basketball NBA
Hornets und Pistons legen vor

Dallas-Bezwinger New Orleans Hornets (101:82 gegen San Antonio) und die Detroit Pistons (91:72 gegen Orlando) sind mit Siegen ins Conference-Halbfinale der NBA gestartet.

Die New Orleans Hornets haben ihren Siegeszug in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga fortgesetzt. Die "Hornissen", die in der ersten Runde Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks ausgeschaltet hatten, gewannen Spiel eins des Conference-Halbfinals gegen Meister San Antonio Spurs mit 101:82. David West (30 Punkte), Chris Paul (13 Assists) sowie Tyson Chandler (15 Rebounds) glänzten bei New Orleans, während Spurs-Ass Tim Duncan mit nur fünf Punkten und drei Rebounds enttäuschte.

Auch die Detroit Pistons haben das erste Spiel ihrer "best of seven"-Serie für sich entscheiden können. Beim 91:72 gegen die Orlando Magic war Chauncey Billups mit 19 Punkten bester Werfer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%