Basketball NBA
Jazz knacken "Mavs"-Schreck Golden State erneut

Die Utah Jazz marschieren in den Play-offs der NBA in Richtung Conference-Finale. Das Team aus Salt Lake City gewann auch Spiel zwei der Serie gegen Dallas-Bezwinger Golden State mit 127:117 nach Verlängerung.

Die Utah Jazz nehmen in den Play-offs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga Kurs auf ihr erstes Conference-Finale seit 1998. Das Team aus Salt Lake City, vor der Saison als Außenseiter im Kampf um den Einzug in die K.o.-Runde gehandelt, gewann nach dem 116:112-Auftaktsieg auch Spiel zwei der "best-of-seven"-Serie gegen die Golden State Warriors mit 127:117 nach Verlängerung. Die Warriors hatten in der ersten Runde Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks mit 4:2 aus allen Titel-Träumen gerissen.

Tragischer Held in Utahs Energysolutions Arena war Jazz-Guard Derek Fisher. Der 32-Jährige, mit den Los Angeles dreimal in Folge NBA-Champion (2001 - 2003), hatte zwei Tage im Krankenhaus bei seiner zweijährigen Tochter verbracht, die in New York wegen eines Krebsleidens operiert wurde. Nach dem gut verlaufenen Eingriff am Morgen vor dem Spiel flog Fisher nach Salt Lake City, kam erst nach der Halbzeit in der Halle an und griff in der Endphase des dritten Viertels frenetisch gefeiert ins Spiel ein. "Ich habe meine Frau gefragt, ob ich spielen solle. Meine Loyalität gilt zuerst der Familie", sagte ein sichtlich bewegter Fisher, der entscheidend zum Sieg beitrug, als er seine fünf Punkte des Tages allesamt in der Verlängerung markierte.

Diese hatten die Jazz zuvor nur mit Mühe und Not erreicht. Nach einem bis dahin ausgeglichenen Spiel legten die Warriors, angeführt vom einmal mehr überragenden Baron Davis (36 Punkte), im letzrten Viertel einen 12:1-Lauf hin und lagen 52 Sekunden vor dem Ende des Viertels 112:107 vorne. Erst zwei Sekunden vor der Schlusssirene gelang Deron Williams der Ausgleich zum 113:113. Die Overtime war dann eine klare Angelegenheit zugunsten Utahs, das seine besten Spieler in Carlos Boozer (30 Punkte, 13 Rebounds) und dem Türken Mehmet Okur (23 Punkte/18 Rebounds) hatte. Spiel drei steigt am Freitag in Oakland.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%