Basketball NBA
Jazz straucheln den Play-offs entgegen

Mit der dritten Niederlage in Folge haben die Utah Jazz ihr Heimspiel gegen die Golden State Warriors abgeschlossen. Am Ende stand ein 108:118 für das Team aus Salt Lake City.

Ausgerechnet vor dem Start der Play-offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die Utah Jazz offenbar ihre Form verloren. Das Team aus Salt Lake City unterlag in eigener Halle den stark ersatzgeschwächten Golden State Warriors 108:118 und kassierte damit bereits die dritte Niederlage in Folge. Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat Utah damit nur noch eine minimale Chance, in der Western Conference weiter vor zu rücken. Derzeit belegt das Team hinter den Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki Platz acht im Westen.

Matchwinner für die Warriors, die verletzungsbedingt nur noch die mindestens vorgeschriebenen acht Spieler aufbieten konnten, war C.J. Watson. Der Point Guard verbuchte 38 Punkte, neun Assists und sieben Rebounds. Auf Seiten der Jazz war Point Guard Deron Williams mit 26 Punkten und 14 Assists auffälligster Akteur. "Die Niederlage tut weh", sagte Williams nach dem Spiel. "Ich weiß nicht, was mit uns los ist. Wir schleppen uns gerade noch so in die Play-offs."

Abseits des Play-off-Rennens haben die Los Angeles Clippers die insgesamt 61. Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Team des deutschen Nationalspielers Chris Kaman verlor sein vorletztes Heimspiel gegen die Portland Trail Blazers 72:87. Kaman kam 21 Minuten zum Einsatz und verzeichnete acht Punkte und acht Rebounds auf der Habenseite.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Indiana Pacers - Detroit Pistons 106:102, New Jersey Nets - Orlando Magic 103:93, Minnesota Timberwolves - Phoenix Suns 97:110, Chicago Bulls - Charlotte Bobcats 113:106, Milwaukee Bucks - Oklahoma City Thunder 115:98, Utah Jazz - Golden State Warriors 108:118, Los Angeles Clippers - Portland Trail Blazers 72:87.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%