Basketball NBA
Kidd führt Dallas zu Sieg in Washington

Mit einem starken Schlussviertel hat Point Guard Jason Kidd den Dallas Mavericks zum 97:86 bei NBA-Konkurrent Washington Wizards verholfen. Dirk Nowitzki steuerte 23 Punkte bei.

Jason Terry und Dirk Nowitzki mögen mit 25 bzw. 23 Punkten die besten Schützen beim 97:86-Sieg ihrer Dallas Mavericks bei den Washington Wizards gewesen sein, Spieler des Tages in der Partie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA war Jason Kidd. Der Point Guard machte zwar nur einen einzigen Zähler, in der entscheidenden Phase, den letzten sechs Minuten der Partie, führte er sein Team aber mit sechs seiner insgesamt elf Assists zum Sieg.

"Er ist der beste Point Guard der Welt, der beste überhaupt", lobte Terry seinen Mitspieler überschwänglich: "Er kann ein Spiel immer beeinflussen, auch wenn er nicht punktet. Er hatte so viele Assists. In den letzten vier Spielminuten hat er die Begegnung komplett kontrolliert". Mavericks-Trainer Rick Carlisle war vom Auftritt des 35-Jährigen ebenfalls schwer angetan: "Das, was da draußen passiert ist, war Jason Kidd. Dieser Basketball war wundervoll anzusehen.''

Die Mavericks bleiben mit nunmehr 15:11-Siegen weiter Tabellenneunter der Western Conference, können aber schon mit einem Sieg über die Memphis Grizzlies in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf einen Play-off-Platz vorrücken.

Der Spieltag im Überblick: Atlanta Hawks - Detroit Pistons 85:78, Boston Celtics - New York Knicks 124:105, Washington Wizards - Dallas Mavericks 86:97, Oklahoma City Thunder - Cleveland Cavaliers 91:102.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%