Basketball NBA
Lakers schicken Spurs mit Pleite nach Hause

Die San Antonio Spurs mussten in der NBA eine 97:102-Niederlage in Los Angeles einstecken. Kobe Bryant gelangen 30 Punkte für die Lakers, auf Seiten der Spurs fehlten Tim Duncan und Tony Parker verletzungsbedingt.

Ohne Tim Duncan und Tony Parker haben die San Antonio Spurs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine 97:102-Niederlage bei den Los Angeles Lakers hinnehmen müssen. Der amtierende Champion verlor damit zum ersten Mal in der laufenden Spielzeit zwei Spiele in Folge, nachdem die Spurs zwei Tage zuvor gegen die Golden State Warriors den Kürzeren zogen.

Während Duncan aufgrund eines verstauchten Fußknöchels bereits das vierte Spiel in Folge zum Zuschauen verdammt war, verpasste Parker sein erstes Saisonspiel ebenfalls aufgrund eines verstauchten Fußes.

Bryant führt LA zum Sieg

Auf Seiten der Lakers war einmal mehr Kobe Bryant der Matchwinner. Der Guard führte die Kalifornier mit 30 Punkten und sieben Rebounds zum vierten Sieg in Folge. Lamar Odom war mit 15 Zählern zweitbester Werfer für Los Angeles. In Abwesenheit der Topstars Duncan und Parker war Forward Bruce Bowen mit 22 Punkten bester Werfer der Spurs.

Unterdessen setzten sich die Washington Wizards beim 104:91 gegen die heimischen Heat zum ersten Mal in vier Jahren in Miami durch. Beim dritten Sieg in Serie zeichnete Deshawn Stevenson mit 26 Punkten als bester Werfer verantwortlich. Für den Guard, der sechs "Dreier" im Korb unterbringen konnte, bedeutete dies eine Saisonbestleistung.

Der Spieltag im Überblick:

Miami Heat - Washington Wizards 91:104, Los Angeles Lakers - San Antonio Spurs 102:97

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%