Basketball NBA
Lakers-Sieg lässt Mavericks jubeln

Durch den 100:92-Sieg der Los Angeles Lakers über die San Antonio Spurs haben die spielfreien Dallas Mavericks und Superstar Dirk Nowitzki die Tabellenführung in der Southwest Division der NBA übernommen.

In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die Dallas Mavericks mit dem deutschen Superstar Dirk Nowitzki ohne aktives Eingreifen die Tabellenspitze der Southwest-Division der Western Conference erklommen. Die Texaner profitierten von der 92:100-Niederlage der San Antonio Spurs gegen die Los Angeles Lakers.

Auf Seiten der Lakers wusste erneut Superstar Kobe Bryant zu überzeugen. Der US-Amerikaner avancierte mit 29 Punkten zum besten Werfer der Partie, Teamkollege Smush Parker erzielte 18 Punkte. Ebenfalls eine gute Leistung lieferte Lamar Odom ab. Der Forward kam auf 13 Punkte, neun Assists und acht Rebounds. Bei den San Antonio Spurs waren Brent Berry und Michael Finley mit jeweils 16 Punkten die effektivsten Schützen. Die Leistungsträger Manu Ginobili (13), Tony Parker (10) und Tim Duncan (12) erwischten nicht ihren besten Tag.

"Das war ein großer Sieg für uns"

"Das war ein großer Sieg für uns", erklärte Kobe Bryant nach dem Erfolg. Die Lakers liegen nach dem 33. Erfolg im 63. Saisonspiel auf dem dritten Platz in der Pacific Division und nehmen weiter Kurs auf die Play-offs. Stadtrivale Los Angeles Clippers feierte unterdessen ebenfalls den zweiten Sieg in Folge. Die Kalifornier behielten im Duell mit den Chicago Bulls 107:96 die Oberhand und bleiben in der Tabelle vor dem Erzrivalen.

Southeast-Division-Tabellenführer Miami Heat unterlag überraschend den Golden State Warriors, immer noch Schlusslicht in der Pacific Division, 106:111. Bei Miami stahl Guard Dwayne Wade Superstar Shaquille O´Neal mit 42 Punkten die Show, obwohl "Shaq" auch auf respektable 21 Punkte und 15 Rebounds kam. Bei Golden State standen vor allem Troy Murphy, der 18 Punkte erzielte und zwölf Rebounds holte, sowie Jason Richardson, der mit 44 Punkten treffsicherster Akteur auf dem Parkett war, im Blickpunkt.

Die Ergebnisse im Überblick:

Orlando Magic - Cleveland Cavaliers 102:73, Toronto Raptors - Denver Nuggets 97:108, Miami Heat - Golden State Warriors 106:111, Boston Celtics - Milwaukee Bucks 86:92, New Orleans Hornets - Indiana Pacers 90:92, Chicago Bulls - Los Angeles Clippers 96:107, San Antonio Spurs - Los Angeles Lakers 92:100, Sacramento Kings - Memphis Grizzlies 105:93, Seattle Supersonics - Minnesota Timberwolves 107:96

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%