Basketball NBA
Mavericks-Fehlstart nach dritter Pleite perfekt

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks aus der Basketball-Profiliga NBA sind in den Startlöchern steckengeblieben. Das 104:107 gegen die Golden State Warriors war bereits die dritte Pleite im dritten Spiel.

Der Fehlstart der Dallas Mavericks aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist perfekt. Das Team um den deutschen Nationalspieler Dirk Nowitzki verlor in der Nacht zu Dienstag auch die dritte Partie in Folge und rangiert am Tabellenende der Western Conference. Die vor der Saison als Titelkandidat gehandelten Texaner unterlagen in heimischer Halle den Golden State Warriors mit Ex-Trainer Don Nelson 104:107.

Auch eine "Double-Double" von Nowitzki reichte den "Mavs" nicht, um den heiß ersehnten ersten Saisonsieg einzufahren. Der gebürtige Würzburger steuerte 26 Punkte bei und pflückte elf Rebounds. Neben dem Deutschen überzeugte Devin Harris mit 17 Punkten und vier Assists. Die Gäste hatten in Baron Davis (26 Punkte) und Jason Richardson (22 Punkte) ihre besten Akteure.

"Mavs" mit gutem Start

Vor 20 093 Zuschauern im American Airlines Center erwischten die Gastgeber den besseren Start und gewannen das erste Viertel mit 34:27. Doch im weiteren Verlauf fanden die Gäste aus Kalifornien immer besser ins Spiel. Zur Halbzeit betrug der Vorsprung der Mavericks gerade noch einmal zwei Punkte (59:57).

Im dritten Viertel gingen die Gäste nach Punkten von Davis und Richardson erstmals seit Mitte des ersten Viertels wieder in Führung (63:59). Dank eines 14:4-Laufs gelang es den Mavericks noch einmal, die Partie zu ihren Gunsten zu drehen (73:67). Doch in der Folge übernahmen die Warriors das Kommando. Mit einer hervorragenden Trefferquote (43,5 Prozent) von jenseits der Drei-Punkte-Linie setzten Sie dem Vorjahresfinalisten zu.

Die Entscheidung fiel allerdings erst knapp drei Minuten vor dem Ende. Durch einen 8:0-Lauf baute Golden State seine Führung auf 107:97 aus. Mehr als Ergebniskosmetik sollte den Mavericks nicht mehr gelingen. Am Ende stand beim 104:107 die dritten Niederlage im dritten Spiel zu Buche.

Die Spiele des Tages in der Übersicht

Orlando Magic - Washington Wizards 106:103, New York Knicks - San Antonio Spurs 93:105, Chicago Bulls - Milwaukee Bucks 110:85, Dallas Mavericks - Golden State Warriors 104:107, Utah Jazz - Detroit Pistons 103:101, Sacramento Kings - Minnesota Timberwolves 93:81, Los Angeles Clippers - Portland Trail Blazers 102:89.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%