Basketball NBA
Mavericks feiern deutlichen Erfolg gegen die Kings

Die Dallas Mavericks haben in der NBA ihr erstes Saison-Heimspiel klar für sich entschieden. Das Team um den deutschen Nationalspieler Dirk Nowitzki setzte sich gegen die Sacramento Kings mit 123:102 durch.

In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die Dallas Mavericks eine gelungene Heimpremiere gefeiert. Einen Tag nach der 94:101-Niederlage bei den Atlanta Hawks bezwangen die Texaner am Samstag die Sacramento Kings deutlich mit 123:102 und fuhren damit den zweiten Sieg im dritten Spiel ein.

Bester Werfer bei Dallas war der nach seiner Sperre erstmals eingesetzte Josh Howard mit 27 Punkten. Während für den deutschen Nationalspieler Dirk Nowitzki 24 Zähler in der Statistik standen, avancierte Point Guard J.J. Barea bei seinem ersten Auftritt in der Startformation mit ebenfalls 24 Punkten zum Shooting Star.

"Wenn er reinkommt, weht ein frischer Wind"

"Immer wenn er reinkommt, weht ein frischer Wind bei uns", lobte Nowitzki seinen neuen Anspielpartner, der den Ball gleich viermal von der Dreipunktelinie versenkte. Der nicht einmal 1,80 Meter große Barea hatte damit entscheidenden Anteil an der großartigen Trefferquote von 65,2 Prozent, die nur denkbar knapp unter dem Vereinsrekord (67,7) der Mavericks aus dem Jahre 1983 lag.

Wie in den Vorjahren griff "Mavs"-Forward Jerry Stackhouse vor Beginn des ersten Saisonheimspiels zum Mikrofon und bedankte sich für die Unterstützung der Fans. Dabei erwähnte er, dass Nowitzki auf einen Auftritt als Redner verzichtet habe, aber stattdessen bei der Meisterschaftsfeier im nächsten Frühjahr zu den Anhängern sprechen werde. Bei der anschließenden Pressekonferenz verriet "Stack", dass er damit ein bisschen Druck auf Nowitzki ausüben wollte.

Der 29 Jahre alte Deutsche gab nur wenige Stunden nach seinem gelungenen Auftritt auf der NBA-Bühne beim Nascar-Nextel-Cup in Dallas das berühmte Startkommando "Gentlemen, start your engines". Zu dem Rennen der weltweit populärsten Tourenwagenserie auf dem Texas Motor Speedway waren 200 000 Zuschauer vor Ort. "Das war eine große Ehre für mich", meinte Motorsport-Fan Nowitzki.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%