Basketball NBA: "Mavs" feiern 20. Heimsieg in Folge

Basketball NBA
"Mavs" feiern 20. Heimsieg in Folge

Beim 110:87-Erfolg über die Atlanta Hawks feierten die Dallas Mavericks bereits ihren 20. Heimsieg in Serie. Dirk Nowitzki avancierte mit 27 Punkten und acht Rebounds einmal mehr zum besten Werfer der Texaner.

Die Dallas Mavericks haben in der Nacht zu Dienstag ihren 20. Heimsieg in Folge in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) eingefahren und damit den Vereinsrekord ausgebaut. Beim 110:87-Erfolg über die Atlanta Hawks gelang den "Mavs" um den deutschen NBA-Superstar Dirk Nowitzki damit zudem der zwölfte Sieg in den letzten zwölf Spielen.

Nowitzki führt "Mavs" mit 27 Punkten zum Sieg

Einmal mehr brachte Nowitzki sein Team vor 20 245 Zuschauern im American Airlines Center in Dallas auf die Siegerstraße. Der deutsche Nationalspieler zeichnete mit 27 Punkten und acht Rebounds als bester Werfer der Texaner verantwortlich. Jason Terry steuerte 21 Zähler zum 47. Saisonsieg der Mavericks bei. Einen Wermutstropfen gab es auf Seiten der "Mavs" dennoch zu beklagen. Josh Howard, der 20 Punkte für Dallas erzielte, musste 6:11 Minuten vor Ende der Partie das Feld mit einem verstauchten rechten Fuß verlassen.

Gegen das Schlusslicht der Southeast Division lagen die Mavericks nur zu Beginn kurz im Rückstand, bevor Nowitzki das Spiel an sich riss und mit 19 Punkten vor der Pause fast im Alleingang für die Vorentscheidung sorgte.

Nach dem Erfolg gegen Atlanta sind die Mavericks das erste Team in der Geschichte der NBA, das in einer Saison drei Serien mit mindestens zwölf Siegen in Folge vorzuweisen hat. In der laufenden Spielzeit hat das Nowitzki-Team bereits eine Serie von 13 und nunmehr zwei Serien von zwölf Siegen vorzuweisen.

"Mavs" treffsicher von der Dreipunktelinie

"Dallas ist so stark, sie haben so viele Waffen, dass sie dich immer irgendwie besiegen", sagte Hawks-Trainer Mike Woodson. Am Montagabend zeigte sich der Vorjahresfinalist von der Dreipunktelinie treffsicher - gleich die ersten sechs Versuche landeten im Netz.

"Shaq" schreibt Geschichte

Drei Flugstunden weiter östlich schrieb Superstar Shaquille O´Neal Geschichte. Der Center der Miami Heat erzielte bei den New York Knicks als insgesamt 14. Spieler seinen 25 000. Karrierepunkt, dennoch verlor der Meister 93:99. Die Los Angeles Lakers gewannen bei den Utah Jazz 102:94.

Der Spieltag im Überblick:

Philadelphia 76ers - Sacramento Kings 89:82, New York Knicks - Miami Heat 99:93, Memphis Grizzlies - Denver Nuggets 107:111, San Antonio Spurs - Toronto Raptors 107:91, Chicago Bulls - Orlando Magic 87:94, Houston Rockets - Boston Celtics 72:77, Dallas Mavericks - Atlanta Hawks 110:87, Utah Jazz - Los Angeles Lakers 94:102, Seattle Supersonics - Portland Trail Blazers 97:73, Los Angeles Clippers - Charlotte Bobcats 100:93

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%