Basketball NBA
Nowitzki führt "Mavs" zum Erfolg gegen Miami

Die Dallas Mavericks konnten sich am Freitag in der NBA mit 103:90 bei den Miami Heat durchsetzen. Matchwinner war einmal mehr Dirk Nowitzki, der 23 Punkte zum Erfolg beisteuerte.

Die Siegesserie der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA hält weiter an. Das Team um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki gewann am Freitagabend bei den Miami Heat 103:90 und ist jetzt seit sieben Spieltagen ungeschlagen. Für Miami, das ohne den am rechten Knöchel verletzten Shaquille O´Neal antrat, war es die erste Heimniederlage nach sechs Siegen. Nowitzki war mit 23 Punkten zweitbester Werfer hinter Josh Howard (25).

Konsequente Defensivarbeit

Dallas, das in von Rap-Star Sean "Diddy" Comps entworfenenen grün-blauen Designer-Trikots auflief, überzeugte vor allem durch konsequente Defensivarbeit. "Wir haben uns in der Verteidigung gegenüber dem Vorjahr stark verbessert. Die Leistung von heute gibt mir Hoffnung für die Zukunft", sagte Mavericks-Coach Avery Johnson, der seit seiner Amtsübernahme gegen Ende der letzten Saison bereits seinen 25. Sieg bei lediglich vier Niederlagen feierte.

Matchwinner war einmal mehr Nowitzki. Der Würzburger blieb zwar in der Schlussphase unauffällig, hatte aber Mitte des letzten Spielviertels mit zwei wichtigen Dreipunktewürfen für die Vorentscheidung gesorgt. Vorher war Miami drei Mal bis auf zwei Punkte herangekommen, konnte aber in der zweiten Halbzeit nicht einmal die Führung übernehmen. "Es ist immer etwas Besonderes, in Miami zu gewinnen", sagte Nowitzki: "Die Stadt ist toll, die Fans sind enthusiastisch und die Heat haben eine starke Truppe. Da fällt die Motivation nicht besonders schwer."

Vor der Begegnung hatte sich Dallas von dem vor der Saison verpflichteten Doug Christie getrennt. Der Point Guard bestritt nur sieben Begegnungen und muss voraussichtlich erneut am Knöchel operiert werden. Damit dürfte die Karriere Christies beendet sein. Beide Seiten lösten den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Der Spieltag im Überblick:

Orlando Magic - Portland Trail Blazers 104:89, Boston Celtics - Charlotte Bobcats 90:89, Indiana Pacers - Atlanta Hawks 85:87, Miami Heat - Dallas Mavericks 90:103, Memphis Grizzlies - Houston Rockets 86:81, Minnesota Timberwolves - Milwaukee Bucks 99:91, Detroit Pistons - Washington Wizards 114:120, San Antonio Spurs - Chicago Bulls 99:106, Utah Jazz - Golden State Warriors 90:94, Denver Nuggets - Los Angeles Clippers 105:95, Sacramento Kings - Toronto Raptors 106:104, Phoenix Suns - New Jersey Nets 92:81

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%