Basketball NBA
Nowitzki setzt Rekordjagd fort

Die Dallas Mavericks haben beim 104:92 gegen die Philadelphia 76ers den 15. Heimsieg in Folge gefeiert und ihren Vereinsrekord ausgebaut. Dirk Nowitzki kam trotz einer Verletzung am Sprunggelenk auf stolze 32 Punkte.

Angeführt von Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den 15. Heimsieg in Folge gefeiert und ihren Vereinsrekord ausgebaut. Beim 104:92 gegen die Philadelphia 76ers erzielte der Würzburger 32 Punkte und war einmal mehr erfolgreichster Spieler der Partie. Eine Verletzung am Sprunggelenk verhinderte eine noch höhere Ausbeute des "German Wunderkind".

"Auf dem falschen Fuß gelandet"

"Ich bin auf dem falschen Fuß gelandet und umgeknickt. Es tat weh, aber mit einem Verband ließ sich der Schmerz aushalten", sagte der Würzburger nach der einseitigen Begegnung. Der deutsche Nationalspieler war in der ersten Minute des dritten Spielviertels nach einem Sprung auf dem Fuß von Mannschaftskamerad Adrian Griffin aufgekommen. Die noch während des Spiels aufgenommenen Röntgenbilder zeigten keinen Befund, so dass Nowitzki mit Beginn des Schlussviertels wieder auflaufen konnte.

Anders als in den vergangenen Partien hatte Dallas von Beginn an Gas gegeben. Schon nach 79 Sekunden führten die "Mavs" mit 10:0, knapp fünf Minuten später stand es gar 26:8. "Wir wollten druckvoll beginnen und sowohl vorne als auch hinten aggressiv spielen. Das ist uns optimal gelungen", so Nowitzki, der auch mit seinen 13 Rebounds eine Bestmarke setzte.

Zweitbestes Team der NBA

Zur Halbzeit kamen die 76ers noch einmal auf zehn Zähler heran, nach der Pause schaukelten die Hausherren die Partie aber sicher nach Hause. Daran konnte auch eine kurzzeitige Auszeit Nowitzkis nichts ändern. "Seine Rückkehr hat uns noch einmal zusätzlich motiviert", lobte Mavericks-Trainer Avery Johnson.

Mit 45 Siegen und nur elf Niederlagen bleiben die Mavericks das zweitbeste Team der NBA. Erfolgreicher sind nur die Detroit Pistons, die nach einem 84:72 bei den Cleveland Cavaliers eine Bilanz von 47:9 aufweisen.

Der Spieltag in der Übersicht:

Cleveland Cavaliers - Detroit Pistons 72:84, Atlanta Hawks - New Jersey Nets 104:102 n.V., Miami Heat - Toronto Raptors 101:94, Memphis Grizzlies - Washington Wizards 108:98, San Antonio Spurs - New York Knicks 121:93, Dallas Mavericks - Philadelphia 76ers 104:92, Houston Rockets - Phoenix Suns 94:111, Denver Nuggets - Milwaukee Bucks 89:110, Sacramento Kings - Portland Trail Blazers 115:91, Los Angeles Clippers - Charlotte Bobcats 95:87, Golden State Warriors - Utah Jazz 108:117 n.V.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%