Basketball NBA
Nowitzkis "Mavs" unterliegen auch in Phoenix

Den Dallas Mavericks scheint im Finale der regulären NBA-Saison der Saft auszugehen. Beim 104:117 in Phoenix verloren Dirk Nowitzki und Co. das zweite Spiel in Serie - allerdings patzte auch Konkurrent San Antonio.

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die Riesenchance verpasst, sich im Rennen um den begehrten Platz eins im Westen noch einmal auf Schlagdistanz heranzubringen. Weil Konkurrent San Antonio eine überraschende 80:92-Heimpleite gegen die Orlando Magic einstecken musste, hätten Dirk Nowitzki und Co. mit einem Sieg bei den Phoenix Suns bis auf ein halbes Spiel an die Spurs heranrücken können. In Arizona setzte es für die "Mavs" allerdings eine 104:117-Pleite, so dass San Antonio (60:19 Siege) von Dallas (59:21) kaum noch abzufangen ist. Um noch vorbeizuziehen, müssten die Mavericks ihre beiden noch ausstehenden Matches gewinnen und gleichzeitig auf drei Pleiten des texanischen Lokalrivalen hoffen.

36 Punkte für Nowitzki

Für Dallas war es nach dem 102:114 am Vortag bei den Golden State Warriors die zweite Pleite in Serie - die letztlich auch ein überragenden Nowitzki mit 36 Punkten und elf Rebounds nicht verhindern konnte. Die "Mavericks" lagen in der gesamten Partie nur einmal in Führung, als Josh Howard nach 45 Sekunden den ersten Korb der Partie erzielte. Bei 21 Punkten Vorsprung für Phoenix gegen Ende des dritten Viertels schien die Partie bereits frühzeitig entschieden, ehe Dallas sich im Schlussabschnitt noch einmal auf sechs Zähler herankämpfte.

Die San Antonio Spurs haben unterdessen durch ihre Niederlage die letzte Chance verspielt, die Detroit Pistons (63:15 Siege) im Kampf um die beste Bilanz der NBA noch einzuholen. Im dritten Spiel des Abends gewannen die Cleveland Cavaliers auch ohne den verletzten Lebron James mit 91:87 gegen die New York Knicks.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%