Basketball NBA
Orlando macht Finaleinzug perfekt

Die Orlando Magic sind zum zweiten Mal nach 1995 ins Finale der NBA eingezogen. Im sechsten Spiel gegen die Cleveland Cavaliers gelang den Magic der entscheidende vierte Sieg.

Die Orlando Magic haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den Finaleinzug geschafft. Im sechsten Spiel der "best-of-seven"-Serie gelang den Magic der entscheidende vierte Erfolg gegen die Cleveland Cavaliers mit Superstar Lebron James. Nach dem 103:90 in eigener Halle trifft Orlando in der Finalserie auf die Los Angeles Lakers, die sich mit 4:2-Siegen gegen die Denver Nuggets durchgesetzt hatten.

Matchwinner auf Seiten der Magic war Dwight Howard, der mit 40 Punkten und 14 Rebounds eine Gala-Vorstellung ablieferte. James, mit 25 Zählern bester Werfer der Cavaliers, konnte dagegen das vorzeitige Aus seines Teams nicht verhindern. Im zweiten Viertel, das die Magic mit 28:15 für sich entschieden, blieb "King James" ohne Punkt.

Mit den "Cavs" ist damit das beste Team der regulären Saison ausgeschieden. Cleveland hatte 66 der 82 Spiele für sich entschieden und nur zwei Heimniederlagen kassiert. Die Finalserie zwischen den Orlando Magic, die nach 1995 zum zweiten Mal um den NBA-Titel spielen, und Vorjahresfinalist Los Angeles startet in der Nacht zu Freitag in der kalifornischen Metropole.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%