Basketball NBA
Pistons auch für Cavaliers zu stark

Die Detroit Pistons haben in der NBA einen 85:71-Erfolg über die Cleveland Cavaliers gelandet. Trotz der Pleite haben die "Cavs" in der Eastern Conference Platz vier im Visier.

Die Detroit Pistons haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einen 85:71-Erfolg über die Cleveland Cavaliers gelandet. Trotz der Niederlage beim Tabellenführer der Central Division haben die "Cavs" weiterhin in der Eastern Conference Platz vier im Visier, doch die Washington Wizards lauern auf ihre Chance.

Richard Hamilton war mit 14 Punkten bester Werfer der Pistons, die in ihm sowie Chauncey Billups (13), Jason Maxiell (13), Tayshaun Prince (12) und Antonio Mcdyess (12) gleich fünf Akteure in ihren Reihen hatten, die zweistellig trafen. Bei Cleveland enttäuschte Superstar Lebron James, der lediglich für 13 Punkte sorgte. Es war bereits die sechste Auswärtsniederlage in Folge für die "Cavs".

Phoenix gewann unterdessen in New Jersey 110:104. Amare Stoudemire glänzte dabei mit 33 Punkten und 15 Rebounds. Die Suns beendeten damit ihren Abstecher in den Osten mit einer 2:2-Bilanz. Phoenix zog durch den 49. Saisonsieg in der Pacific Division mit Spitzenreiter Los Angeles Lakers gleich. Der Spieltag im Überblick:

New Jersey Nets - Phoenix Suns 104:110, Detroit Pistons - Cleveland Cavaliers 85:71, Chicago Bulls - Milwaukee Bucks 114:111, Denver Nuggets - Golden State Warriors 119:112, Portland Trail Blazers - Charlotte Bobcats 85:93, Los Angeles Clippers - Memphis Grizzlies 110:97

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%