Basketball NBA
San Antonio fehlt noch ein Sieg zum Finaleinzug

Den San Antonio Spurs fehlt im Duell mit Utah Jazz noch ein Sieg in der best-of-seven-Serie, um den Einzug ins NBA-Finale perfekt zu machen. Die Texaner gewannen in Salt Lake City 91:79.

Nur noch ein Sieg trennt die San Antonio Spurs vom Einzug ins Finale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA: In Finale der Western Conference gelang den Texanern bei den Utah Jazz ein 91:79-Sieg und damit die 3:1-Führung in der laufenden best-of-seven-Serie. Damit beendeten die Gäste zugleich eine schwarze Serie in Salt Lake City: Alle bisherigen neun Play-off-Gastspiele der Spurs seit 1994 in der Olympia-Stadt von 2002 konnte Utah Jazz bislang für sich entscheiden. Für die Hausherren riss dagegen eine zweite Serie: Es war die erste Heimniederlage in den laufenden Play-offs nach sieben Siegen auf eigenem Parkett in Folge.

Der argentinische Superstar Manu Ginobili (22 Punkte) und Tim Duncan (19) führten die Gäste zum vielleicht vorentscheidenden Auswärtssieg. Bei den Gastgebern ragte Deron Williams (27) als eifrigster Korbjäger aus einer insgesamt schwachen Mannschaft heraus.

Bereits am Mittwoch können die Spurs nun auf eigenem Parkett alles klar machen. Im zweiten Halbfinale liegen die Detroit Pistons gegen die Cleveland Cavaliers mit 2:1 in Führung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%