Basketball NBA
Siegesserie der Mavericks endet gegen Golden State

Trotz 28 Punkten von Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der NBA beim 103:111 gegen die Golden State Warriors nach fünf Siegen wieder eine Niederlage einstecken müssen.

Nach fünf Siegen in Serie hat Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA wieder eine Niederlage einstecken müssen. Die ersatzgeschwächten Texaner unterlagen in eigener Halle den Golden State Warriors mit 103:111. Nowitzki war mit 28 Punkten erneut bester Werfer seines Teams und steuerte zudem zehn Rebounds bei.

Gegen die Warriors musste Dallas auf die verletzten Leistungsträger Shawn Marion, Josh Howard und Erick Dampier verzichten, größer noch war aber die Personalnot beim Gegner: Den Warriors stand nur ein Sextett zur Verfügung - die Mannschaft aus San Francisco entschied damit als erste in der NBA-Geschichte seit 1951 ein Vorrundenspiel mit nur sechs Spielern für sich.

"Mavs" verspielen Neun-Punkte-Polster

Lange hatten aber die Mavericks die Partie bestimmt. Sechs Minuten vor Ende des Spiels lagen die "Mavs" noch mit neun Punkten vorne, doch mit einem 14:2-Lauf drehten die Gäste die Begegnung noch. Bei Golden State überragten Monta Ellis (37 Punkte) und Anthony Morrow (27), für die Mavericks, die in der Western Conference auf Platz vier abrutschten, kam Jason Terry auf 21 Zähler.

"Es gibt gute und schlimme Niederlagen. Das war eine ganz schlimme", sagte Nowitzki, "so viel Glück wir im Saisonverlauf schon hatten und Spiele gewonnen haben, die wir eigentlich verlieren mussten, so sehr lief in diesem Spiel alles gegen uns."

Unterdessen haben die New Jersey Nets ihre Niederlagen-Serie fortgesetzt. Die Nets verloren beim 87:101 gegen die Denver Nuggets auch ihr 14. Saisonspiel und sind nur noch drei Pleiten vom NBA-Rekord entfernt, den die Miami Heat und die Los Angeles Clippers mit jeweils 17 Auftakt-Niederlagen halten. Einen traurigen Sieg feierten indes die Washington Wizards beim 108:107 gegen die Philadelphia 76ers. Vor dem Spiel war Wizards-Besitzer Abe Pollin im Alter von 85 Jahren verstorben.

Die Spiele des Tages in der Übersicht:

Toronto Raptors - Indiana Pacers 123:112, Washington Wizards - Philadelphia 76ers 108:107, Dallas Mavericks - Golden State Warriors 103:111, Denver Nuggets - New Jersey Nets 101:87, Utah Jazz - Oklahoma City Thunder 94:104, Los Angeles Lakers - New York Knicks 100:90

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%