Basketball NBA
Spurs behalten in Miami knapp die Oberhand

In der NBA haben die San Antonio Spurs einen knappen 90:89-Sieg bei den Miami Heat eingefahren. Manu Ginobili sorgte kurz vor Schluss für die entscheidenden Punkte der Spurs.

Die San Antonio Spurs haben beim knappen 90:89-Sieg den Miami Heat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die 15. Niederlage in Folge zugefügt. Dabei war das Ende der Durststrecke für Miami bereits abzusehen, lag das Team aus Florida im dritten Quarter doch bereits mit zehn Punkten vorne.

Ginobili trifft kurz vor Schluss zum Sieg

Allen voran Tim Duncan führte Titelverteidiger San Antonio mit 30 Punkten und elf Rebounds auf die Siegerstraße. Manu Ginobili steuerte als zweitbester Werfer 18 Zähler und elf Rebounds zum Erfolg bei und zeichnete auch für den entscheidenden Korbleger 36,5 Sekunden vor Schluss verantwortlich. Dwyane Wade, mit 27 Punkten bester Werfer der Heat, verpasste im Gegenzug die Punkte für Miami.

Mit einer Karrierebestleistung von 39 Punkten führte Monta Ellis unterdessen die Golden State Warriors zum 121:119-Sieg gegen die New Jersey Nets. Auch 34 Punkte durch Richard Jefferson und 29 Zähler von Vince Carter konnten die siebte Niederlage der Nets in Folge nicht verhindern.

Der Spieltag im Überblick:

Miami Heat - San Antonio Spurs 89:90, Milwaukee Bucks - Indiana Pacers 104:92, Golden State Warriors - New Jersey Nets 121:119

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%