Basketball NBA
Starker Kaman bei Clippers-Sieg

Chris Kaman zeigte beim 123:108-Sieg der Los Angeles Clippers gegen die Washington Wizards eine starke Vorstellung. Meister Boston Celtics gewann gegen Miami Heat.

Mit einem stark aufspielenden Chris Kaman haben die Los Angeles Clippers ihren 17. Sieg in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gefeiert. Zum 123:108 gegen die Washington Wizards steuerte der deutsche Nationalspieler 19 Punkte in 21,5 Minuten bei. Für Kaman war es erst das fünfte Spiel nach seinem Comeback. Eine Fußverletzung hatte den 2,13-Meter Center für lange Zeit außer Gefecht gesetzt. "Ich habe meine alte Form noch nicht erreicht, 15 Pfund müssen noch runter", wollte Kaman seine Leistung nicht überbewerten. Gerade in der Defense sei er noch zu langsam.

Beste Werfer bei den Clippers waren Eric Gordon (26) und Al Thornton (22). Trotz des Sieges gegen das zweitschlechteste Team der NBA haben die Clippers keine Chancen mehr sich noch für die Play-offs zu qualifizieren. In der Western Conference hat mit den Sacramento Kings nur ein Team noch weniger Siege (14) auf dem Konto.

Das Duell zwischen den Boston Celtics und Miami Heat endete mit einem Sieg für den aktuellen Meister. Beim 112:108-Erfolg der Celtics war Paul Pierce der entscheidende Mann auf dem Parkett. In Abwesenheit von Miamis Superstar Dwyane Wade, der wegen einer Hüftverletzung erstmals in dieser Saison nicht eingesetzt werden konnte, gelangen dem Forward 36 Punkte, davon allein 21 nach dem dritten Viertel. "Heute brauchten wir einfach jemanden, der viele Punkte macht", erklärte Pierce. Die Celtics sind mit 51 Siegen das drittbeste Team der Liga, Miami liegt mit 36 Siegen auf Platz fünf der Eastern Conference ebenfalls klar auf Play-off-Kurs.

Die Ergebnisse im Überblick:

Boston Celtics - Miami Heat 112:108 (n.V.), Charlotte Bobcats - Sacramento Kings 104:88, Indiana Pacers - Portland Trail Blazers 85:95, New York Knicks - New Jersey Nets 89:115, Memphis Grizzlies - Denver Nuggets 109:111, Milwaukee Bucks - Orlando Magic 80:106, New Orleans Hornets - Minnesota Timberwolves 94:93, Oklahoma City Thunder - Chicago Bulls 96:103, Houston Rockets - Detroit Pistons 106:101 (n.V.), Phoenix Suns - Philadelphia 76ers 126:116, Los Angeles Clippers - Washington Wizards 123:108.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%