Basketball NBA
Suns lassen Spurs keine Chance

In der hart umkämpften Western Conference der NBA kamen die Phoenix Suns zu einem klaren Sieg bei den San Antonio Spurs. Die Nummer eins bleiben aber die New Orleans Hornets.

Sechs Teams haben in der Western Conference der nordamerikanischen Basketball-Profiliga ihr Ticket für die Play-offs bereits gelöst, doch bedeutet das keinesfalls, dass sich diese Mannschaften nun zurücklehnen können. Der Kampf um die beste Platzierung ist im vollen Gange und angesichts der engen Tabellensituation ist jeder Sieg entscheidend.

Da zählen Siege gegen direkte Mitkonkurrenten im Grunde doppelt - entsprechend groß war die Freude bei den Phoenix Suns nach dem 96:79 bei den San Antonio Spurs. Es war nicht nur der dritte Sieg im vierten Saisonspiel gegen den amtierenden Champion, sondern auch ein klares Zeichen mit Blick auf die Play-offs, dass mit Phoenix zu rechnen ist.

Hornets bauen ihre Führung im Westen aus

Bei nur einer Niederlage mehr als die Los Angeles Lakers, die die Pacific Division aktuell anführen, dürfen sich die Suns wieder Hoffnung auf den Divisions-Titel machen. Was weit mehr als nur ein Prestigeerfolg wäre, schließlich würde das Team aus Arizona dadurch vom aktuell sechsten auf den dritten Platz der Play-off-Hierarchie klettern.

Gegen die Spurs überzeugte Phoenix einmal mehr als Kollektiv. Sechs Spieler punkteten zweistellig, während beim Meister nur die Stars Tim Duncan (23 Punkte) und Tony Parker (20) Normalform erreichten. Das beste Team im Westen bleiben aber weiterhin die New Orleans Hornets. Angeführt von ihren Stars Chris Paul (19 Punkte, 16 Assists) und Pedrag Stojakovic (24 Punkte) holten die Hornets beim souveränen 122:90 bei den Minnesota Timberwolves Saisonsieg Nummer 55 und dürfen sich damit weiterhin berechtigte Hoffnungen machen, als bestes Team der Western Conference in die Play-offs zu starten.

Die Spiele vom Mittwoch im Überblick:

Toronto Raptors - Milwaukee Bucks 111:93, Philadelphia 76ers - Detroit Pistons 101:94, Washington Wizards - Boston Celtics 109:95, Orlando Magic - Chicago Bulls 115:83, Cleveland Cavaliers - New Jersey Nets 104:83, New York Knicks - Charlotte Bobcats 109:107, Minnesota Timberwolves - New Orleans Hornets 90:122, Houston Rockets - Seattle Supersonics 103:80, San Antonio Spurs - Phoenix Suns 79:96

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%