Basketball NBA
Suns machen weiter Jagd auf die "Mavs"

Während die Phoenix Suns nach dem vierten Sieg in Serie beim 115:106 in Atlanta weiter hartnäckigster Verfolger der Dallas Mavericks bleiben, bezwang Meister Miami auch ohne Dwyane Wade die Cleveland Cavaliers.

Die Phoenix Suns geben sich in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA im Kampf um Platz eins im Westen und damit die bestmögliche Ausgangsposition in den Play-offs nicht geschlagen. Beim 115:106 gegen die Atlanta Hawks feierte das Team aus Arizona seinen vierten Sieg in Folge und bleibt mit nun 43:13 Siegen zweitbestes NBA-Team hinter Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks (46:9), die erst in der kommenden Nacht wieder daheim gegen Atlanta ran müssen.

Vor 18 022 Zuschauern in der Philips Arena der Hawks war Amare Stoudamire überragender Mann auf dem Platz. Der 24 Jahre alte Center stellte mit 43 Punkten eine neue persönliche Saisonbestleistung auf, kam zudem auf 16 Rebounds, sechs Assists, drei Blocks und verwandelte 15 seiner 17 Freiwürfe. "Er ist ein Tier", sagte Atlantas Joe Smith anerkennend. Für die Suns war es der 13. Auswärtssieg in Serie.

Auch ohne den verletzten Dwyane Wade haben die Miami Heat gegen die Cleveland Cavaliers um Jungstar Lebron James die Oberhand behalten. Shaquille O´Neal kam für Miami auf 19 Punkte und braucht nun nur noch fünf Zähler, um die magische Marke von 25 000 Punkten zu durchbrechen. "Shaq" wäre der 14. Spieler der NBA-Geschichte und der gleichzeitig der einzige noch aktive, der diese Marke erreicht. Auf Seiten der "Cavs" war James mit 29 Punkten Topscorer.

Erst im Schlussspurt haben sich die Detroit Pistons gegen die Chicago Bulls durchgesetzt. Der ehemalige Meister aus der Autostadt war fast über die gesamte Partie einem Rückstand hinterher gelaufen und gewann die spannende Partie am Ende hauchdünn mit 95:93. Chris Webber gelang erst zwei Sekunden vor Schluss der entscheidende Korb. Chicagos "Big Ben" Wallace blieb bei seiner ersten Rückkehr an die alte Wirkungsstätte mit sechs Punkten und acht Rebounds blass.

Die Spiele des Tages in der Übersicht:

Detroit Pistons - Chicago Bulls 95:93, Atlanta Hawks - Phoenix Suns 106:115, Orlando Magic - Houston Rockets 93:97, Miami Heat - Cleveland Cavaliers 86:81, Minnesota Timberwolves - Washington Wizards 98:94, New Jersey Nets - New York Knicks 101:92, Golden State Warriors - Los Angeles Lakers 85:102, Indiana Pacers - Sacramento Kings 93:110

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%