Basketball NBA
Überragender Nowitzki knackt die Kings

Kurz vor Weihnachten läuft Dirk Nowitzki noch einmal zur Hochform auf. Beim 105:95-Erfolg seiner Dallas Mavericks gegen die Sacramento Kings erzielte der deutsche Nationalspieler 37 Punkte, 14 davon im letzten Viertel.

Bei der 62-Punkte-Gala von Kobe Bryant beim 112:90-Sieg der Los Angeles Lakers war Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks noch gepflegt untergegangen, zwei Tage später meldete sich "Dirkules" eindrucksvoll zurück: Zum 105:95-Erfolg der "Mavs" bei den Sacramento Kings steuerte Nowitzki 37 Zähler bei und stellte damit eine neue persönliche Saisonbestleistung auf. Mit dem 19. Sieg im 26 Saisonspiel festigten die Texaner damit Platz vier in der Western Conference.

Mit den zuletzt dreimal in Serie erfolglosen Kings, die zudem auf die verletzten Bonzi Wells und Peja Stojakovic verzichten mussten, hatte Dallas in der Arco Arena lange Zeit seine liebe Mühe. Noch bis in die Mitte des letzten Viertels lagen die Hausherren vorne, führten acht Minuten vor Schluss mit 81:78. Dann aber Schlug Nowitzkis Stunde: Mit einem 11:0-Lauf machte der blonde Deutsche binnen nicht einmal drei Minuten aus einem 85:85 eine 96:85-Führung zu Gunsten der Gäste.

In der zweiten Partie des Abend setzten sich die Cleveland Cavaliers mit 108:100 bei den Chicago Bulls durch. Matchwinner: Lebron James mit 37 Punkten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%