Basketball WM
Bauermann legt sich fest und streicht Sensley

Ohne Flügelspieler Julian Sensley reist die deutsche Basketball-Nationalmannschaft zur WM nach Japan. Bundestrainer Dirk Bauermann strich den gebürtigen US-Amerikaner aus seinem Kader.

Der deutsche Kader für die Basketball-WM in Japan (19. August bis 3. September) steht endgültig fest. Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann hat überraschend den deutschstämmigen US-Amerikaner Julian Sensley aus dem Aufgebot gestrichen. Da nur zwölf Spieler mit zur WM dürfen, musste Bauermann seinen Kader reduzieren und entschied sich gegen den 23 Jahre alten Flügelspieler, der zuletzt bei den Hawaii Warriors in der College-Liga Ncaa spielte.

Den deutschen Pass verdankt Sensley seiner Mutter, die in Rostock geboren und in Hamburg aufgewachsen ist, 1975 in die USA auswanderte und dort heiratete. Vor zwei Jahren vom Deutschen Basketball Bund (DBB) zufällig entdeckt, wurde Sensley beobachtet und nach kurzer Zeit kontaktiert. Jetzt ist er "Basketball-Deutscher" und bestritt sein erstes Länderspiel Ende Juli in Hamburg. Mittlerweile kam er sechsmal in der DBB-Auswahl zum Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%