Basketball WM: Geschockter Nowitzki warnt vor hohen Erwartungen

Basketball WM
Geschockter Nowitzki warnt vor hohen Erwartungen

Dirk Nowitzki zeigte sich geschockt über das Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der Basketball-WM. Gleichzeitig warnte der NBA-Legionär vor einer zu hohen Erwartungshaltung.

Basketball-Star Dirk Nowitzki war nach dem frühen Aus der deutschen Mannschaft bei der WM in der Türkei "schockiert" und warnte gleichzeitig vor einer zu hohen Erwartungshaltung. "Die Niederlage gegen Angola habe ich mir zu Hause im Fernsehen angeschaut - und ich war schockiert. Ich konnte zunächst nicht glauben, dass Deutschland ausgeschieden ist. Ich war sprachlos", sagte der NBA-Legionär der Dallas Mavericks in einem Interview mit dem Internet-Portal spox.com.

Gleichzeitig bremste der Würzburger Nowitzki schon im Ansatz jedwede Euphorie der Fans mit Blick auf die EM 2011, bei der neben ihm selbst möglicherweise auch sein NBA-Kollege Chris Kaman von den Los Angeles Clippers in die Mannschaft von Trainer Dirk Bauermann zurückkehren könnte. "Wir müssen sehen, ob wir wirklich auf dem Weg in die Weltspitze sind. Es gab gute Ansätze, aber die WM hat gezeigt, wie schwer es für eine junge Mannschaft ist, konstant sehr gute Leistungen zu bringen. Konstanz hängt viel mit Erfahrung zusammen."

In der Türkei lief mit einem Schnitt von 24,1 Jahren die jüngste deutsche WM-Mannschaft aller Zeiten auf. Die mangelnde Erfahrung wurde am Tag nach dem Überraschungssieg gegen Vizeeuropameister Serbien deutlich, als gegen Australien klar verloren wurde. Dann folgte der Knockout gegen Angola, obwohl die "Bauermänner" 1:45 Minuten vor Schluss noch mit neun Punkten geführt hatten. "Es ist eine große Herausforderung, nach einem emotionalen Sieg wie gegen Serbien gleich wieder eine sehr gute Leistung am nächsten Tag abzurufen", so der 32-jährige Nowitzki.

Olympia 2012 in London ist für den besten deutschen Basketballer aller Zeiten das erklärte Ziel, aber auch darüber hinaus hat Dirk Nowitzki noch durchaus Pläne. Mit Freude vernahm der Franke die Nachricht von der deutschen Kandidatur um die EM 2015. Dann wäre Nowitzki zwar bereits 37 Jahre alt, aber er sagt: "Es wäre schön, eine EM im eigenen Land zu haben."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%