sonstige Sportarten
Basler plant Comeback als Spieler

Fast zeitgleich mit seinem Abschiedsspiel plant Ex-Nationalspieler Mario Basler ein Comeback in der Fußball-Regionalliga.

dpa REGENSBURG. Fast zeitgleich mit seinem Abschiedsspiel plant Ex-Nationalspieler Mario Basler ein Comeback in der Fußball-Regionalliga.

Schon "bald" möchte der Teammanager des SSV Jahn Regensburg als Spieler für den Tabellen-Neunten antreten, berichtete die "Mittelbayerische Zeitung".

"Die Vorstandschaft wünscht es sich, und ich will dem Verein in jeder Hinsicht helfen. Es kommen sicher mehr Zuschauer, wenn ich mitspiele, und vielleicht gewinnen wir dadurch auch neue Sponsoren", sagte Basler der Zeitung. Allerdings kann der 36-Jährige nicht sofort für die Regensburger in der neuen Doppelfunktion agieren. Zunächst muss eine Spielberechtigung beim Bayerischen Fußball-Verband, dem Deutschen Fußball-Bund und in Katar beantragt werden, wo Basler zuletzt als Profi aktiv gewesen war.

Basler spielte bis Mai 2004 in dem Scheichtum für Al Rayyan. Seit dieser Saison ist er Teammanager beim letztjährigen Zweitliga- Absteiger Jahn Regensburg. Basler verzeichnete während seiner Karriere als Spieler 262 Bundesliga-Einsätze für Bayern München, Werder Bremen und den 1. FC Kaiserslautern. Dabei erzielte er 62 Tore. In 30 Länderspielen traf der Europameister von 1996 zwei Mal für Deutschland. Am 24. März bestreitet Basler im Fritz-Walter- Stadion von Kaiserslautern sein Abschiedsspiel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%