Beachvolleyball Europaserie
Pohl Rau siegen glatt in deutschem Duell

Das Beach-Duo Stephanie Pohl/Okka Rau hat zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers in Stavanger das deutsche Duell gegen Rieke Brink-Abeler/Hella Jurich glatt mit 2:0 gewonnen.

Zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers in Stavanger hat das Beachvolleyball-Duo Stephanie Pohl/Okka Rau aus Hamburg das deutsche Duell mit den direkten Rivalinnen um ein Olympia-Ticket Rieke Brink-Abeler/Hella Jurich (Münster) überraschend glatt 2:0 (21:18, 21:18) gewonnen.

Pohl/Rau haben vor den letzten vier Turnieren des olympischen Qualifikations-Marathons nur einen knappen Punktevorsprung vor Brink-Abeler/Jurich, die zuletzt wegen einer Rückenverletzung von Brink-Abeler die Grand-Slam-Turniere in Berlin und Paris auslassen mussten. Die Chancen der beiden Münsteranerinnen, in Norwegen noch die K.o.-Runde um den Achtelfinal-Einzug zu erreichen, waren trotz der Niederlage im ersten Gruppenspiel aber intakt.

Das nahezu sicher für Peking qualifizierte deutsche Spitzendoppel Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin) gewann den Turnierauftakt gegen die Kubanerinnen Delixia Grasset/Tamara Larrea Peraza 2:1 (18:21, 21:16, 15:9).

Das vierte deutsche Team im Hauptfeld von Stavanger Helke Claaßen/Antje Röder (Berlin) wahrte durch den überraschenden 2:1 (17:21, 21:16, 15:13)-Sieg gegen die hoch eingeschätzten Milagros Crespo/Imara Esteves Ribalta (Kuba) die Außenseiter-Chance auf den Olympia-Start. Der deutsche Volleyball-Verband (DVV) darf zwei Beach-Doppel nach Peking schicken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%