Beachvolleyball Europaserie
Pohl Rau ziehen beim "Heimspiel" den Kürzeren

Die Beachvolleyballerinnen Stephanie Pohl und Okka Rau haben das Finale beim German Masters in Hamburg verloren. In der Heimat unterlag das Duo den Niederländerinnen Rebekka Kadijk und Merel Mooren 1:2.

Stephanie Pohl und Okka Rau haben die Titelverteidigung bei den German Masters der Beachvolleyballer in Hamburg verpasst. Bei der mit 100 000 Euro dotierten Veranstaltung verloren die beiden Hamburgerinnen auf dem Rathausmarkt das Finale gegen die Niederländerinnen Rebekka Kadijk und Merel Mooren mit 1:2 (19:21, 32:30, 12:15). Für Kadijk/Mooren war es der erste Finalsieg überhaupt. Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Berlin) gewannen zuvor das Spiel um Platz drei gegen Liesbeth Moura/Liesbet Simurina (Belgien) mit 2:0 (21:16, 21:14).

Das Endspiel der Herren gewannen die Österreicher Nik Berger/Josef Nowotny gegen das deutsche Doppel David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) mit 2:0 (31:29, 21:14).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%