Beachvolleyball International
Brink und Dieckmann ziehen ins Halbfinale ein

Die deutschen Beachvolleyballer Julius Brink und Christoph Dieckmann haben beim Grand-Slam-Turnier in Gstaad das Halbfinale erreicht. Zunächst hatte das Duo den direkten Einzug unter den vier besten Teams verpasst.

Beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison im schweizerischen Gstaad haben die deutschen Beachvolleyballer Julius Brink und Christoph Dieckmann das Halbfinale erreicht. Zuerst hatte das Duo den direkten Einzug unter die besten vier Teams nach einer knappen 1:2-Niederlage gegen die Weltmeister Marcio Araujo/de Jesus Magalhaes (Brasilien) verpasst, um nach einem 2:0 über die US-Boys Rosenthal/Gibb in die Vorschlussrunde einzuziehen. Dort treffen sie am Sonntag auf die Olympiasieger Emanuel/Ricardo (Brasilien).

David Klemperer/Kjell Schneider (Kiel/Hildesheim) schieden nach einem 0:2 (12:21, 17:21) gegen die Argentinier Baracetti/Conde aus. Für den siebten Rang erhielten sie 11 200 Dollar Preisgeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%